70 Jahre

70 Jahre Freundschaft

Genau 70 Jahre ist es her, dass eine Saarburger Pfadfindergruppe auf ihrer Reise im französischen Sarrebourg Station machte. Im Gepäck hatten sie einen Brief ihres Bürgermeisters Herbert Lorenz. Diesen übergaben sie dessen französischen Amtskollegen Emile Peter. Das Grußwort enthielt den Wunsch nach Annäherung. Nach langen Jahren der Feindschaft und zwei Weltkriegen wollte der Saarburger Bürgermeister zur Versöhnung in Europa beitragen – auf der kleinsten politischen Ebene. An diesem Tag wurde die Städtepartnerschaft der beiden Städte begründet, die heute als zweitälteste Deutschlands gilt. Beide Partnerstädte haben zur Feier der 70 Jahre ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm für alle erstellt, dass Konzerte, Ausstellungen, Schulprojekte, ein Familienfest und vieles mehr bereit hält. 

Geplante Veranstaltungen

10. April – 11. September
Kunstausstellung „7 Blicke auf Frauen | 7 regards sur la femme“
Flyer Ausstellung
im Amüseum am Wasserfall, Saarburg

5. Mai
Leider AUSGEBUCHT!
Seniorentreffen – intergenerationell

Es wird ein kostenloser Bustransfer nach Sarrebourg (F) für Senior*innen +/- 65 Jahre angeboten. Weitere Details hier zum Download: Seniorentreffen Einladung

11. Juni, 11 – 18 Uhr 
Partnerschafts- und Familienfest
am Cityparkplatz in Saarburg
Großes Fest zur Feier der deutsch-französischen Freundschaft mit Musik und großem Spielangebot unter Beteiligung vieler Schulen, Vereine und Einrichtungen.

Mehr zum Familienfest in der Pressemitteilung

28. Juni
Besuch des Kinderrates der Stadt Sarrebourg
Austauschtag mit Schüler*innen der Grundschule St. Marien

11. Juli, 20 Uhr
Oper „Die Zauberflöte“ in Sarrebourg (F)
Salle des fêtes in Sarrebourg
in deutscher und französischer Sprache

7. August
Konzert „Saar Waves“ in Sarrebourg (F)

27. August, 19 Uhr
Konzert „Chris Big Band“
Oberes Burgplateau, Burganlage Saarburg

4. September
Teilnahme der Partnerstadt am Festumzug des Saarweinfests in Saarburg

ab 17. September
Ausstellung Josef Kochems in der Bibliothèque Sarrebourg (F)

24. September
Freizeit- und Vereinstag in der Zone de Loisirs in Sarrebourg (F)

20. November
Abschlusskonzert der beiden Musikvereine aus Saarburg und Sarrebourg
in Sarrebourg (F)

4. Dezember
Teilnahme einer deutschen Gruppe an der Weihnachtsparade in Sarrebourg (F)

Gefördert werden alle Veranstaltungen, Aktionen und Projekte im Rahmen der 70jährigen Städtepartnerschaft vom Deutsch-Französischen Bürgerfonds

Der Deutsch-Französische Bürgerfonds berät, vernetzt und finanziert Projekte, die die deutsch-französische Freundschaft und Europa in der Breite der Bevölkerung erlebbar machen. Er fördert eine Vielzahl an Formaten und Themen, ist niedrigschwellig und steht allen Akteuren der Zivilgesellschaft offen.

Der Bürgerfonds geht auf den im Jahr 2019 zwischen Deutschland und Frankreich geschlossenen Vertrag von Aachen zurück und wurde im April 2020 errichtet. Er wird vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) umgesetzt und zu gleichen Teilen von der Bundesregierung und der französischen Regierung finanziert.

Weitere Unterstützer

Sponsoren

Mehr über die Historie

Historie