Leseburg-Aktion geht in die 3. Runde | Highlight ist ein Kindertheater mit Janoschs „Post für den Tiger“ in der Stadthalle

Bald ist es wieder so weit: die Stadt Saarburg startet mit der Aktion „Leseburg“ in ein weiteres Jahr des Lesens und Vorlesens mit Veranstaltungen rund um das Buch.

„Uns ist es wichtig, darauf aufmerksam zu machen, dass Lesen im Kinder- und Jugendalter sehr wichtig ist“, sagt der Jugendsozialarbeiter der Stadt Saarburg Bernd Bredin. Und Carina Pytlik vom Förderverein der Grundschule St. Laurentius ergänzt: „Es gab und gibt immer viele einzelne Aktionen, aber das Ziel der Leseburg ist es ein gemeinsames Programm mit allen Akteuren abzustimmen, dass dann von allen getragen und bekannt gemacht wird.“ Aufgrund des großen Zuspruchs im letzten und vorletzten Jahr ist auch in diesem Jahr wieder ein hochwertiges Kindertheater von der Stadt Saarburg geplant, und zwar mit Janoschs Kinderbuchstars, dem Tiger und dem Bären, gespielt von den Koblenzer Puppenspielen in der Stadthalle.

Leseförderung wird neben- und ehrenamtlich hauptsächlich in der Erlebnisbücherei der Stadt Saarburg geleistet, die auch wieder bei der Leseburg-Aktion der Stadt Saarburg viele Veranstaltungen anbietet. „Wer abseits von den Terminen Lesen bzw. Vorlesen mit einem Erlebnis verbinden möchte, ist bei uns richtig, sagt die Leiterin der Erlebnisbücherei der Stadt Saarburg Anja Kirch. Das Konzept geht weit über das Ausleihen von Büchern hinaus, hin zu einem Ort des Wohlfühlens und der Gemeinschaft mit besonderen Angeboten wie einem digitalen Medienbereich, Zeitschriften, Gesellschaftsspielen, Entdeckerrucksäcken, Comics, einer Saatgutbibliothek und der neuen Forscherecke.
Vom Mai bis zum Bundesweiten Vorlesetag im November sind in der Übersicht folgende Aktionen der Gruppe, die neben der Stadt Saarburg, ihren Einrichtungen Erlebnisbücherei und Jugendzentrum auch von den Fördervereinen der städtischen Kitas und Grundschulen unterstützt wird, geplant:

ab 23. Mai | 10:30 Uhr
Vorlesewiese, ab 2 Jahren
in der Erlebnisbücherei, mit Anmeldung, weitere Termine online
6. Juni | 17:30 Uhr
Lesung mit dem freien Lektor Thomas Strauch
in der Erlebnisbücherei, mit Anmeldung
29. Juni
Janosch-Fest mit dem Förderverein der Grundschule St. Laurentius
1. Juli – 1. September
Lesesommer mit Eröffnung am 1. Juli um 15 Uhr in der Erlebnisbücherei
11. Oktober | 17:30 Uhr (ca. 2 h)
Escape Room und Stockbrot
ab 8 Jahren im Jugendzentrum
6. November | 15 & 16:30 Uhr
Theater mit den Koblenzer Puppenspielen „Post für den Tiger“
in der Stadthalle (Preis 3 Euro)
16. November Abschlussaktion
zum Motto des Bundesvorlesetags

Die Aktion „Leseburg“ zur Leseförderung wird unterstützt von der Westenergie, der Sparkasse Trier und der Volksbank Trier.

Downloade den Leseburg Flyer